name_hw_w.png

E I K O   B O R C H E R D I N G 

A R T I S T   C O L A B O R A T I O N S 

eiko collage.jpg

B Y  T O L D 

x

E I K O  B O R CH E R D I N G 

UNIQUE COLLAGES ARISE FROM MYSTERIOUS TEXTURES OF CONJOINED MOTIFS AND ANTIQUE PAPER. 

 

Search, discover, and perhaps recognise the composite creature of Eiko Borcherding's exceptional drawings. Beings that now are wrapping their powerful wings around your shoulders, watching you with candid eyes and nudging you with the tip of its nose - keeping you safe in the wilderness of life. They recombine and spread out in your thoughts all over the delicate cashmere of the shawl. Dainty, fine and yet the embroidered creatures claim your entire attention. 

 

Old masterly is the precisely drawn observation of nature from Eiko Borcherding - with extraordinary breaks, he reveals new realities. The metallic shimmer of his finest pencil lines turned into silver threads leaning towards pewter, through bronze to intense black - forming multidimensional textures that above all reflect the wonderful depth of the drawings from Eiko Borcherding. 

 

…Learn from the stories that have been told and drawn, be inspired by your present with all its drawn imagery, and take care of the future - your own and of our nature with all its wonderful creatures.

INTERVIEW MIT EIKO BORCHERDING

Wenn Kontrapost und Symmetrie Hand in Hand gehen, präzise Zeichenstriche sich in den Tiefen der Geschichte auf Papier Wege bahnen entstehen neue Realitäten, die sich zusammenschieben und bis in deine Träume hineinragen.

7d3af32e24bfaaf2279bf3f794d9cbcf_edited.jpg

 

Eiko, wir sind heute in deiner Heimat Hamburg: Wurdest du hier auch zum Künstler?

 

Schwer zu sagen: Ist man sowieso Künstler, oder erst wenn man ein Zeugnis und einen Stempel hat? Rückblickend würde ich sagen, meine Arbeit heute ist nicht so anders als das, was ich früher nach der Schule gemacht habe, wenn ich an meinem Schreibtisch etwas gezeichnet habe. Aber ich habe hier natürlich viel dazugelernt und mich etwas professionalisiert.

Eiko Borcherding - einem Hamburger Jung, der mit seinem trockenen Humor und gradlinigen Zeichnungen nicht lange schnackt, sondern einfach macht.

 

ARTWORK 

 

Gab es weitere Orte, die dich stark beeinflusst haben?

Ich hatte mal ein Stipendium, bei dem ich ein Jahr recht einsam auf dem Land gelebt habe. Das hatte auf jeden Fall einen Einfluss.



 

Du arbeitest meistens mit einem Bleistift oder Radiernadel, richtig? Auch wenn deine Zeichenmittel immer grau sind, wirken deine Bilder auf mich immer farbenfroh – wie kommt das? Welche Technik steckt dahinter?

Ja, hauptsächlich Bleistift. Farbenfroh? Das hab ich noch nie gehört, interessant!


297x210 (3).jpg

Deine Motive wirken mysteriös und realistisch zugleich und ergeben zum Schluss immer wieder ganz neue Hybridwesen. Hybridwesen, die zusammen eine Geschichte erzählen und manchmal sogar aus dem Bildrahmen heraustreten wollen.. Verrate uns, Eiko, wie entsteht deine Magie?

 

Wieder interessant: Eigentlich will ich gar keine Geschichten erzählen, aber wenn die Zeichnungen auf Dich so wirken, warum nicht, aber von dieser Magie hatte ich keine Ahnung.

Eiko, du sprichst in deiner Kunst auch ernste Themen wie das Artensterben bedrohter Tierarten an. Gibt es dazu noch weitere Projekte?

 

Das war Thema einer Gruppenausstellung, zu der ich eingeladen wurde. Ein sehr bedrückendes Thema, wenn man sich damit beschäftigt.


 

Gehört dein T-Rex auch in diese Reihe oder hat es damit etwas Besonderes auf sich?

 

Nein, der hat es ja schon hinter sich. Ich hatte als Kind schon eine große Leidenschaft für Dinosaurier und durch meinen Sohn ist sie vor ein paar Jahren wieder voll entflammt.


 

Eine Zeichnung von dir hat einen Ausschnitt eines Leonardo Da Vinci-Werks: „Die Dame mit dem Hermelin“ (1489). Was fasziniert dich an diesem Künstler? Und hast du noch andere versteckte Puzzleteile, die wir bisher noch nicht entdeckt haben?

 

Ja, musst Du mal suchen.

page0 6.png
4e5b685bc259a3aa34ab6b616429e844_1.JPG
900x700 (2).JPG

Altmeisterlich, präzise, magisch sind neben erzählten Realitäten und gerissenem Papier das meiste, was ich immer wieder über dich gelesen hab. Du wirst von der Kunstwelt gefeiert und doch hälst du dich lieber im Hintergrund – wie kommt das?

 

Man möchte ja auch mal Feierabend haben.

Na dann, lieber Eiko, ganz in diesem Sinne: vielen Dank für deine Einblicke und deine Zeit!

 

Eiko, unter anderem zeichnest du auf historischem Papier, richtig? Wie findest du dein Papier und wie fügst du unterschiedliches zusammen? Sie erzählen eine ganz eigene Geschichte, oder?

 

Ja, weil ich nur mit Bleistift und Papier arbeite, hat das Papier einen gewissen Stellenwert und wenn es schon seine Geschichte oder eine Art Aura mitbringt, tut das der Zeichnung manchmal ganz gut.

 


 

Wie du ja weißt, haben wir 9 Kunstwerke ausgewählt, um sie durch Stickereien wiederauferstehen zu lassen - wie fühlst du dich damit? :)

 

Total OK für mich!


 

Unser Wunsch für die Bestickung war, jeden deiner Zeichenstriche nachzufühlen und die Tiefe und Schimmer deiner Bleistiftzeichnungen durch verschiedene Metallic-Garne nachzuempfinden - von einem ‘Antik-Silber’ über ‘Bronze’ bis hin zu einem ‘Tiefschwarz’ – das war eine wundervolle Herausforderung – wie hast du so zeichnen gelernt?

 

Ich mache das seit 20 Jahren fast jeden Tag, da ließ sich ein gewisser Lerneffekt einfach nicht vermeiden.